ErnährungGesundheitÖkologieGartenFairer Handel


Das große Kosmos Buch der Mikroskopie

Bruno P. Kremer
Kosmos Verlag Stuttgart, 2010, 320 Seiten, 453 Farbfotos, 17s/w-Fotos, 115 Farbzeichnungen, € 39,90.

Das Standardwerk für Mikroskopiker liegt in einer aktualisierten Neuauflage vor. Es lädt ein zu Expeditionen in unsichtbare aber häufig umso skurrilere, buntere und spannendere Welten. Im Lichtmikroskop zu entdecken gibt es alles was das Leben und die unbelebte Natur ausmacht von den Kristallen über Viren und Bakterien, Zellen und Zellorganellen bis zu den Kleinstlebewesen. Was wären die Naturwissenschaften von Biologie über Medizin bis Physik ohne Mikroskope? Das vorliegende Werk ist Lehrbuch und Ratgeber in einem. Der Schwerpunkt liegt aber auf den Objekten und ihrer Präparation. Das Buch ist nach Objekttypen gegliedert, beginnend bei der unbelebten Natur, und dann von den Viren bis zu den höheren Pflanzen und Tieren beziehungsweise ihren Organen wie Federn, Haaren oder Blutzellen. "Mikroskopie" brilliert mit gestochen scharfen, bunten, oft plastischen und in jeder Hinsicht ästhetischen sowie aussagekräftigen mikroskopischen Fotos zu allen beschriebenen Präparaten.
In einem kompakten abschließenden Teil widmet sich "Mikroskopie" auch den speziellen und ausgefeilten Methoden und Techniken, also den Präparations-, Färbe- und Beleuchtungstechniken. Wer hier Bedienungsanleitungen moderner Mikroskope, ihres Zubehörs oder digitaler Funktionen sucht, der wird enttäuscht. Das Buch ist aber eine unentbehrliche sowie zeitlose Referenz dessen, was unter dem Mikroskop zu sehen und nachzuweisen ist. Es richtet sich in erster Linie an Mikroskopiker, die ihr Hobby verfeinern und erweitern wollen.


Andere empfehlenswerte Titel:
Mikroskopieren ganz einfach
Der Kosmos Algenführer
Umweltmikrobiologie
Biologie der Pflanzen
Zoologie
Biotechnologie für Einsteiger
Welt der Bakterien, Archaeen und Viren
Lehrbuch der Biochemie
Strasburger - Lehrbuch der Botanik
Allgemeine und mollekulare Botanik
Biologie und Ökologie der Insekten