ErnährungGesundheitÖkologieGartenFairer Handel


Orchideenatlas

Manfred Wolff, Olaf Gruss
Ulmer, Stuttgart, 2007, 467 Seiten, 867 Farbfotos, gebunden mit Schutzumschlag, € 49,00

Bizarre, exotische, zarte, prachtvolle und sehr oft einfach wunderschöne Orchideen aus aller Welt sind in diesem umfassenden Nachschlagewerk in alphabetischer Reihenfolge beschrieben. Einige sind zum ersten Mal abgebildet. Der Atlas beinhaltet 850 Farbfotos und 900 Pflanzenbeschreibungen mit Angaben zu Wuchsform, Bulben, Blättern, Blütenstand, Blüte, sowie der Blütezeit, Verbreitung und Kultur der Art.

Wie bei anderen attraktiven Pflanzenfamilien auch, ist bei den Orchideen durch enthusiastische Sammler und mehrfache Beschreibungen ein Namenswirrwarr entstanden das durch neue Erkenntnisse ihrer Verwandtschaftsverhältnisse neu geordnet werden muss. Grundlage des Orchideenatlas ist die Nomenklatur von Senghas; genannt werden jeweils auch die Synonyme.
Ein Orchideen-Glossarempfehlungen, die neuen Taxa und die vollständige Synonymliste aller im Buch genannten Orchideen runden das Informationsangebot ab.

Ein tolles, aktuelles Buch für Liebhaber und Sammler der tropischen und gemäßigten Orchideenarten.



Andere empfehlenswerte Titel:
Trügerische Schönheiten. Die Welt der wilden Orchideen
Fabelhafte Welt der Orchideen
Die Kosmos Enzyklopädie der Orchideen
Sukkulenten
Aizoaceae - Die Mittagsblumen Südafrikas
Freilandsukkulenten
Taschenatlas Orchideen
Orchideen im Haus von A - Z
Karnivoren - Biologie und Kultur fleischfressender Pflanzen
Das große Kakteen-Lexikon
Sukkulenten
Pflanzen für den Wintergarten