ErnährungGesundheitÖkologieGartenFairer Handel


Tropenpflanzen

Zier und Nutzpflanzen

Andreas Bärtels
Ulmer, Stuttgart, 6. Auflage 2013, 384 Seiten, 410 Farbfotos, Klappenbroschur € 29,90

Der Naturführer stellt 330 Pflanzenarten aus den Tropen und Subtropen vor. Mit je einem Foto, einem botanischen Steckbrief, der Beschreibung von Nutzen und Verwendung sowie der kulturellen Bedeutung ist der Reisende gut informiert. Mit einer Einführung über Klima, Vegetation und Kulturlandschaften startet der Farbatlas. Das große Kapitel tropische Zierpflanzen beschreibt Palmen, Baumfarne, Blütenbäume, Blütensträucher, Kletterpflanzen, Stauden und Wasserpflanzen sowie Orchideen und andere Epiphyten. Ein weiteres, etwas schmaleres Kapitel behandelt die tropischen Nutzpflanzen, also die Grundnahrungsmittel, Obst, Gemüse und Nüsse, Getränke und Stimulanzien, Gewürze sowie Pflanzen mit technischem Nutzen also beispielsweise Faser- und Holzlieferanten.

Für alle, die mehr über die tropische Pflanzenwelt wissen wollen ein geeignetes Nachschlagewerk mit guten Bildern.

Stefanie Goldscheider



Andere empfehlenswerte Titel:
Taschenlexikon tropischer Nutzpflanzen und ihrer Früchte
Kosmos-Atlas Bäume der Welt
Zitruspflanzen
Orchideenatlas
Handbuch der Nahrungspflanzen
Die Kosmos Kanarenflora
Nutzpflanzenkunde
Bibelpflanzen
Pflanzen für den Wintergarten
Taschenlexikon der Mittelmeerflora
Avocado bis Zuckerrohr - Tropische Nutzpflanzen selbst ziehen