ErnährungGesundheitÖkologieGartenFairer Handel


Welcher Baum ist das?

Joachim Mayer, Heinz-Werner Schwegler
Kosmos Verlag, Stuttgart, 2008, 320 Seiten, über 1000 Farbfotos, broschiert, € 19,95

"Welcher Baum ist das?" ist in der 26. Auflage erschienen. Es ist ein kompaktes Buch, das 600 europäische und aussereuropäische Baum- und Straucharten sowie deren Zuchtformen beschreibt, die hierzulande wachsen können. Das Standardwerk nach dem Kosmos Farbcode, der hier allerdings nicht mit den Blütenfarben zu tun hat, verspricht sicheres Erkennen und Bestimmen. Ohne Zweifel steckt auch ein in Jahrzehnten ausgeklügeltes System hinter dem Buch, das neben Bäumen auch kleinwüchsige Sträucher, Kletterpflanzen und sogar Bambus (Baumgräser) behandelt. Bis ins Detail werden die Blattformen zur Bestimmung herangezogen, so dass Blattansatz, Blatttyp, Blattstellung und Blattrand genau beobachtet werden müssen, dann aber eine eindeutige Zuordnung ermöglichen.
Die Anzahl der vorgestellten Gehölzarten ist angesichts des Taschenbuchformats groß. Die Texte liefern alle wichtigen und einige interessante Informationen sehr kompakt.
Für Menschen mit botanischen Kenntnissen ist die Einteilung nach der Blattform zumindest gewöhnungsbedürftig, wenn nicht sogar unpraktisch. Ist es sinnvoll Silber-Pappel, Efeu, Eibisch und Johannisbeere nebeneinander zu stellen, wegen ähnlicher Blattformen, wenngleich angesichts komplett unterschiedlicher Größen, Wuchsformen, Blüten und Früchte die obendrein nicht miteinander verwandten Arten niemals verwechselt werden könnten? Die anderen Pappelarten stehen 60 Seiten weiter vorne im Buch. Die Steineiche ist getrennt von Stiel- und Traubeneiche, die Robinie oder Scheinakazie getrennt von der Gleditschie, der sie ähnlich sieht und mit der sie verwandt ist. Gemeinsame Merkmale der Gattungen, vorallem aber der Familien gehen so leider unter. Das wissenschaftliche botanische System kann auch mit diesem umfangreichen Werk nicht verstanden oder erlernt werden.
Das Buch ist für Anfänger mit Interesse an unserer Vegetation auf jeden Fall nützlich für die Bestimmung und liefert angesichts der vielen behandelten Gehölze gute Detailfotos auch für Pflanzenkenner.

Sterfanie Goldscheider

Andere empfehlenswerte Titel:
Bäume Mitteleuropas
Kosmos-Atlas Bäume der Welt
Bäume von A bis Z - erkennen und verwenden
 Rinde - die Wunderwelt der Bäume entdecken
Die Welt der Bäume
Farbatlas Waldschäden
Pflanzen bestimmen mit dem PC
Das Kosmos Wald und Forst Lexikon DVD-ROM
Bildatlas der Farn- und Blütenpflanzen Deutschlands
Atlas der Holzarten
Strauchgehölze