ErnährungGesundheitÖkologieGartenFairer Handel


Hühnerställe bauen

Wilhelm Bauer
Ulmer, Stuttgart, 2., akttualisierte Ausgabe 2013. 143 Seiten, Hardcover, 63 Farbfotos, 40 Zeichnungen 19,90 Euro.

Dioxin-Skandal und falsch deklarierte „Bio-Eier“ haben dem Trend zur privaten Hühnerhaltung in Deutschland einen weiteren Schub verliehen. Hilfreiche Literatur zur Haltung dieser Tiere findet sich einige (Unsere ersten Hühner, Hühner halten), sinnvoll ergänzt wird sie durch dieses Buch zum Stallbau.

 

Zehn „Musterställe“ werden mit gut nachvollziehbaren und detaillierten Bauanleitungen vorgestellt, auch die Möglichkeit zum Umbau eines Spielhauses oder mobile Varianten werden präsentiert. Für die ganz individuelle Gestaltung wird handwerklich Geschickten (oder als Anregung für beauftragte Schreiner) Grundlegendes über Fundament, Dämmung, Dachkonstruktion und Installation verraten. Auch ein Kapitel zu Baurecht, Schutzverordnungen und Schädlingsbekämpfung fehlt nicht.

 

Wenn auch bei allen Konstruktionsvorschlägen auf Funktionalität und Ästhetik Wert gelegt wird, stehen doch immer wieder Überlegungen zum Wohl des Tieres an erster Stelle. Schön zu lesen ist das u.a. bei den Gestaltungsvorschlägen für einen adäquaten „Hühnergarten“. So bietet das Buch keine trockene Aneinanderreihung von Bauskizzen, sondern eine angenehm lesbare kleine Anleitung zur Hühnerhaltung insgesamt. Anregungen erhalten nicht nur Einsteiger, auch stolze Hühnerstallbesitzer können sich zu Umbauten und Verschönerungen verleiten lassen.

 

Wie in diesem Verlag gewohnt, findet sich am Schluss ein Serviceteil. Neben einem knappen Verzeichnis weiterführender Literatur bietet dieser nützliche Adressen zu Bezugsquellen und eine Baustoffübersicht.

 

Dr. Harald Wölfel-Schramm



Andere empfehlenswerte Titel:
Unsere ersten Hühner
Hühner halten
Enten & Gänse halten
Rassegeflügel kompakt
Wachteln - Zucht und Haltung
Hühner und Zwerghühner
 Bienen halten und Honig herstellen
Bienen halten in der Stadt
Schöne Hühner
Taschenatlas Groß- und Wassergeflügel