ErnährungGesundheitÖkologieGartenFairer Handel


Die 12 wichtigsten essbaren Wildpflanzen

Bestimmen, sammeln und zubereiten

Markus Strauß
Hädecke, Weil der Stadt, 2017; 72 Seiten, zahlreiche Farbfotos,Klappenbroschur, € 9,80

Sie wachsen überall in Deutschland, auf Wiesen oder in Wäldern, am Wegrand oder im Garten und sie haben einen guten Geschmack, der viele Menschen überzeugt. Bärlauch, Breitwegerich, Brennnessel und Gänseblümchen, Gänsedistel, Giersch, Knoblauchsrauke und Löwenzahn, Vogelmiere, Schmalblättriges Weidenröschen, Roter Wiesen Klee und Wiesen-Labkraut sind die Wildkräuter um die es in diesem Buch geht. Die 12 wichtigsten essbaren Wildpflanzen, von denen einige sogenannte Gartenunkräuter oder Ackerbegleitkräuter sind, werden hier sachkundig porträtiert. Der Leser erfährt alles zum Sammeln der Blätter, Blüten und Samen, zu den Ernteterminen, zu den Zubereitungsweisen und zum Anlegen von Vorräten. Ein sehr empfehlenswerter praktischer Ratgeber mit leckeren und vitalisierenden Rezepten. Ganz besonders ist die Wildpflanzenküche im Frühjahr zu empfehlen, wenn Wildpflanzen aus dem Freien bereits vor Vitaminen strotzen, das einheimische Gemüse und Salate noch rar oder aus dem Gewächshaus sind.


Stefanie Goldscheider
Andere empfehlenswerte Titel:
Köstliches von Sumpf- und Wasserpflanzen
Nutzbare Wildpflanzen
Köstliches von Hecken und Sträuchern
Köstliches von Waldbäumen
Bildatlas der Farn- und Blütenpflanzen Deutschlands
Meine Wildpflanzenküche
Essbare Landschaften
Wildkräuter - Natur & Küche
Pflanzen bestimmen mit dem PC
 
Aus meinem Naturgarten
Von fast vergessenem Gemüse & Kräutern
Enzyklopädie der essbaren Wildpflanzen
Bärlauch
Handbuch der Nahrungspflanzen
Grundkurs Pflanzenbestimmung