ErnährungGesundheitÖkologieGartenFairer Handel


Glutenfrei backen

Über 80 leckere Kuchen, Kekse und Brote

Louise Blair
Umschau Verlag, Neustadt/Weinstraße, 2007, 144 Seiten, € 16,90.


Zöliakie ist die chronische Unverträglichkeit des sogenannten Klebereiweiß oder Gluten, einem Eiweißanteil im Getreide. Das Gluten ist in normalem Weizenmehl für das Aufgehen verantwortlich. Schon Spuren davon, die in praktisch allen Fertigprodukten enthalten sind, lösen die Entzündung aus. Betroffene sind deswegen auf spezielle glutenfreie Nahrungsmittel angewiesen.
Die 80 Rezepte im Buch erlauben die Zubereitung abwechslungsreicher Brote, Kuchen und Kekse aus glutenfreien Mehlen von Mais, Reis und Kichererbsen. Diese werden mit Backpulver, Verdickungs- und Bindemitteln zu Teigen verarbeitet. Die Gebäcke sind leicht herzustellen und allesamt ausprobiert.
Das Buch ist allen Zöliakie-Patienten sowie deren Angehörigen und Freunden sehr zu empfehlen.

Lesen Sie zu glutenfreien Produkten:
- Glutenfreie Mehle - Kastanien - Erdmandeln - Hirse
- Japanische Reisspezialitäten - Mirin, Bifun, Mochi Sake und Mehr
- Miso, Shoyu, Tamari und Tofu - Würziges aus der Sojabohne
- Amaranth und Quinoa

Stefanie Goldscheider

Andere empfehlenswerte Titel:
Quinoa, Amaranth, Teff & Co
Glutenfrei kochen und backen
Keime & Sprossen
Leitfaden Ernährungsmedizin
Eiweißwunder Lupine - Gesünder ernähren mit pflanzlichem Eiweiß und Vitamin B12
 
Die fabelhafte Welt des Popcorns
Leben ohne Gluten
Feuerbohnen & Kichererbsen
Kürbisküche
Bananen