ErnährungGesundheitÖkologieGartenFairer Handel


Bewässerung im Gartenbau

Peter-J. Paschold (Hrsg.)
Ulmer Verlag, Stuttgart, 2010, 168 S., 27 Zeichn., 38 Tab., 24 Farbfotos auf Tafeln, kart. 29,90 €

Die Bewässerung landwirtschaftlicher Kulturen insbesondere im Obst- und Gemüsebau, in Baumschulen, für Sonderkulturen sowie im geschützten Anbau wird immer bedeutsamer. Die Unabhängigkeit von Regen, bei sich veränderndem Klima aber auch bei intensiven Anbaumethoden, wird auf mehr und mehr Standorten unverzichtbar. Qualität und Flächenertrag der erzeugten Pflanzen und Nahrungsmittel wird durch Menge und Frequenz sowie durch die mit dem Bewässerungswasser ausgebrachten Nährstoffe bezeihungsweise die Wasserchemie sehr stark beeinflusst. Auf der anderen Seite nehmen die Anforderungen an die Energieeffizienz der Bewässerungstechnik und an ökologische Faktoren weiter zu.
Bewässerungstechniken, Bodenfeuchtesensoren und Bewässerungssteuerung sind nur die eine Seite der Medaille, die im vorliegenden Buch eingehend und exakt dargestellt werden. Bodenkundliche Faktoren und kulturspezifische Erfordernisse haben bei der Optimierung der Bewässerung einen genauso große Einfluss und sind in diesem Buch anhand vieler Daten hervorragend und übersichtlich aufgearbeitet.
Das Buch ist sehr empfehlenswert für Landwirte, Gärtner, Berater und Studierende.


Andere empfehlenswerte Titel:
Handbuch zur visuellen Diagnose von Ernährungsstörungen bei Kulturpflanzen
Scheffer/Schachtschabel Lehrbuch der Bodenkunde
Wasser Sparen im Garten
Spargelanbau
Unkraut - Ökologie und Bekämpfung
Zuckermelonen
Anbau von Heidelbeeren und Cranberries
Gehölzvermehrung
Handbuch Samengärtnerei
Umstellung auf den Ökolandbau