ErnährungGesundheitÖkologieGartenFairer Handel


Spalierobst

Gerd Großmann und Wolf-Dietmar Wackwitz
Ulmer Verlag, Stuttgart, 2. aktualisierte und erweiterte Auflage 2005, 142 Seiten, 72 Farbfotos, zahlreiche Zeichnungen, gebunden, € 24,90

änden, als Laube oder Pergola eine Zierde und außerdem von Nutzen als Schattenspender, Sichtschutz und natürlich zur Selbstversorgung mit frischem Obst. Die Spaliererziehung erbringt neben dem ästhetischen Aspekt für Haus und Garten auch Vorteile hinsichtlich der Fruchtqualität. Die intensiven Pflege- und Schnittmaßnahmen, vor allem aber die geschützte Lage und bessere Besonnung der einzelnen Früchte am Spalier führt zu deren besserer Ausfärbung. An Obstspalieren an sonnigen Wänden und Mauern ist der Anbau wärmebedürftigerer Obstsorten wie Birne, Aprikose, Weintraube oder Kiwi möglich. Auch Tafeläpfel profitieren geschmacklich. Ein weiterer Vorteil in kleineren Gärten ist die Platz sparende Anbauweise.
Das informative Buch vermittelt Grundlagen zu den Obstgehölzen, zum Baumschnitt und stellt geeignete Sorten vor. Es beschreibt die unterschiedlichen Spalierformen und gibt Bauanleitungen. Anhand von Bildern werden die verschiedenen Erziehungsformen von der einfachen Hecke bis zu großen Lauben anhand von Zeichnungen ausführlich vorgestellt. Farbfotos mit beeindruckenden Beispielen von alten Spalierbäumen an Bauernhäusern, Mauern oder in Gärten geben Anregungen und machen Lust aufs eigene Ausprobieren.
Ein sehr empfehlenswertes und inspirierendes Praktikerbuch für alle Haus- und Gartenbesitzer.


Andere empfehlenswerte Titel:
Obstgehölze erziehen und formen
Pflanzen veredeln - Pfropfen und Okulieren
Handbuch Obstsorten
Farbatlas Alte Obstsorten
Anbau von Heidelbeeren und Cranberries
Zuckermelonen
Schneiden und Veredeln von Obstgehölzen
Luca's Anleitung zum Obstbau
Ökologisch Imkern