ErnährungGesundheitÖkologieGartenFairer Handel


Das Grosse Wanderbuch Graubünden

David Coulin
AT Verlag, Baden und München, 2009, 196 Seiten, zahlreiche Farbfotos, 46 Detailkarten, € 44,90

Graubünden ist der größte Schweizer Kanton und gleichzeitig einer der vielgestaltigsten. Angrenzend an Italien, Österreich und Liechtenstein ist Graubünden durchzogen von teils sehr abgelegenen Tälern in 13 Regionen und beherbergt die Landessprachen Deutsch, Italienisch und Rätoromanisch. Die Sprachgrenzen erklären sich dem Besucher sofort, sobald er die großen Täler von Rhein und Inn, die spektakuläre Bergwelt, die schroffen Gipfel, hohen Bergketten und tief eingeschnittenen Schluchten betrachtet. Paradebeispiele dafür sind das Bergell oder die Bernina-Region, jeweils mit 4000er Gipfeln. Weltberühmte Ferienorte wie Davos und St. Moritz gehören zu diesem ostschweizer Kanton.

Der Autor hat für diesen schönen Band über 300 Wandervorschläge aus 46 Orten überall im Bündnerland erwandert, beschrieben sowie mit Karten und Bildern illustriert. Das Buch ist sehr zur Reiseplanung zu empfehlen, weil es weit über das normale Karten- und Bergführer Material hinausgehende Informationen enthält und neben anspruchsvollen Touren für Alpinisten auch viele einfache und genussreiche Wanderungen für wenig geübte Wanderer enthält.

Stefanie Goldscheider

Kalender 2017: Alpenblumen im Fels
von Stefanie Goldscheider

Andere empfehlenswerte Titel:
Blütenwanderungen in den Schweizer Alpen
Zweitagestouren in den Schweizer Alpen
Weitwandern mit Genuss
Urlandschaften der Schweiz
Die schönsten Naturparadiese der Schweiz
Audio-CD - Auf der Alm
Gratwanderungen der Schweiz
Die schönsten Gipfelziele der Schweizer Alpen Ost
Im Gebirge
Blumen der Alpen
Die schönsten Passwanderungen in den Schweizer Alpen
Rundwanderungen in den Schweizer Alpen
Die Naturpärke in der Schweiz