ErnährungGesundheitÖkologieGartenFairer Handel


Mexikanisch kochen

Die mittelamerikanische Küche frisch genießen

Mnica Medina-Mora, Angeles Ayala
Umschau-Verlag, Neustadt/Weinstraße, 2008; 160 Seiten, Softcover, zahlreiche Farbfotos; € 16,90

Mexiko ist die Wiege zahlreicher Nahrungsmittel auf die niemand mehr verzichten kann. Mais, Bohnen, Kakao, Kürbis, Vanille, Chili, Avocado und Tomaten sind hier entstanden und haben von hier die Welt erobert. Aus Mexiko stammen würzige Mole und Salsas, Guacamole, Tacos, Enchiladas und Tortillas. In Mexiko weiß man aber nicht nur die traditionellen Agrarprodukte allen voran Mais und Bohnen zu schmackhaften Gerichten zu kochen, man schätzt auch Eier, Fleisch, Fisch und Meeresfrüchte gleichermaßen und kennt leckere Zubereitungen und Marinaden. Die mexikanische Küche ist viel bunter und facettenreicher aber auch gesünder als es in den meisten Tex-Mex-Restaurants den Eindruck macht.
Das Kochbuch zeigt 80 authentische Rezepte zum Nachkochen und Genießen. Sehr empfehlenswert.

Andere empfehlenswerte Titel:
Cozinha do Brasil Brasilianische Rezepte von Rio bis Bahia
Die karibische Küche
Ceviche - Peruanische Küche
Die Kuba Küche
Küchenschätze der Indios und Indianer
Das Kürbis Kochbuch
Die echte mexikanische Küche
Das Anden-Kochbuch
Afrika - Fair gekocht und heiß gegessen
Chili, Paprika & Co. aus der Reihe Garten-Fit
Schnelle Thai Küche