ErnährungGesundheitÖkologieGartenFairer Handel


Schafzucht

Knut Strittmatter
Ulmer Verlag, Stuttgart, 2004, 384 Seiten, 28 Farbfotos, 182 Abbildungen, 130 Tabellen, gebunden, € 44,90

Das Buch "Schafzucht" von Doz. Dr. habil. Knut Strittmatter beleuchtet alle wichtigen Aspekte der Schafzucht und -haltung. Er kombiniert darin den aktuellen Stand der Wissenschaft mit wertvollen praktischen Erkenntnissen. Co-Autoren dieses Buches sind Dr. habil. Andreas Fischer, Dr. vet. Med. Karl-Heinz Kaulfuß, Dr. Gerhard Nitter, Fachtierärztin Hildegard Puls sowie Dr. Gerhard Quanz.

Am Anfang des Buches beleuchtet Herr Strittmatter die weltweite Bedeutung der Schafzucht und gibt einen Überblick über die Geschichte der Schafhaltung vom Mittelalter bis in die Gegenwart. Das Schaf hat seine besondere Bedeutung über die Jahrhunderte hinweg bewahrt. Es ist sehr genügsam und liefert dem Menschen neben Milch und Fleisch auch Wolle, Häute und Felle. Weltweit gehandelt wird in der heutigen Zeit die Wolle. Zentren der Schafhaltung sind Asien, Afrika, Europa und Ozeanien (Australien, Neuseeland).
Weiterhin behandelt das vorliegende Buch Abstammung und Domestikation des Schafes und gibt einen Überblick über die wichtigsten Schafrassen.
Sehr eingehend beschreiben die Autoren die Schafzucht. Sie gehen dabei auf die Zuchtmethoden genauso ein wie auf Leistungsprüfungen, Zuchtwertschätzung und Zuchtplanung.
Die Produktion und Vermarktung von Lammfleisch und Wolle werden in 2 Kapiteln ausführlich behandelt. Hier geht das Autorenkollektiv auch auf die wichtigsten Qualitätsmerkmale von Wolle und Schaffleisch ein. In diesem Zusammenhang gibt es auch eine betriebswirtschaftliche Betrachtung der Schafhaltung und -sehr wichtig- Hinweise zum richtigen Fortpflanzungsmanagement.

Fütterng und Haltung sind auch für die Schafhaltung von besonderer Bedeutung. Deshalb widmet Herr Strittmatter ein Kapitel diesem Thema. Die Fütterung von Lämmern und Mutterschafen nimmt hier einen breiten Raum ein.
Das vorletzte Kapitel stellt die Bedeutung des Schafes in der Landschaftspflege dar. Hier gibt es Tips zur richtigen Organisation und zur richtigen Auswahl der Schafrasse und Haltungsform passend zum Biotop.
Am Ende des Buches setzten sich die Autoren eingehend mit den Krankheiten des Schafes auseinander. Sie beschreiben, wie sich Schaf- und Lämmerverluste vermeiden lassen und geben eine allgemeine Übersicht der Schafkrankheiten mit ihren Erkennungsmerkmalen. In diesem Zusammenhang werden auch die bedeutendsten Stoffwechselkrankheiten des Schafes beschrieben und Tips zu deren Vermeidung gegeben.

Zusammenfassend läßt sich sagen, daß das Buch "Schafzucht" von Knut Strittmatter eine interessante Lektüre für alle ist, die sich mit Schafen beschäftigen. Es wendet sich an den Praktiker genauso wie an den Studenten oder Berufsschullehrer, der seinen Unterricht vorbereitet.

Rüdiger Sudhop


Andere empfehlenswerte Titel:
Farbatlas Schaf- und Ziegenkrankheiten
Unsere ersten Schafe
Lamas und Alpakas
Das Milchziegenbuch
Herdenschutzhunde
Farbatlas Nutztierrassen
Fotobuch Schafe
Ziegen halten