ErnährungGesundheitÖkologieGartenFairer Handel


Weinkompendium

Botanik, Sorten, Anbau, Bereitung, chemische Zusammensetzung, Weiterverarbeitung, Wein in der Medizin

Karl-Gustv Bergner, Edmund Lemperle
Hirzel, Stuttgart 4. aktualisierte, ergänzte und neu gestaltete Auflage 2011; 394 Seiten, gebunden, € 49,00 €

Das Weinkompendium ist ein umfassendes, unvergleichlich informatives und empfehlenswertes Nachschlagewerk zu allen Aspekten rund um das Thema Wein. Die beiden inzwischen verstorbenen Autoren Prof. Karl Gustav Bergener und Dr. Edmund Lemperle hatten vielfältige berufliche Tätigkeitsfelder, Kontakte und Einblicke in Oenologie und Weinforschung sowie in Institutionen und Fachkreise, die mit Wein zu tun haben.

 

Das Weinkompendium beleuchtet den Wein zunächst kulturhistorisch in den unterschiedlichen Regionen. Beginnend mit Erwähnungen in der Bibel und fortgeführt mit der Rolle und Entwicklung des Weines im Alten Griechenland bei den Römern, in Gallien und Germanien sowie im Islam wird die Geschichte und Mythologie des Weines nachvollziehbar. In den weiteren naturwissenschaftlichen Kapiteln des Werkes werden die Botanik der Rebe und die Rebsorten in allen Weinbauländern, der Weinbau, die Weinerzeugung, die Weininhaltsstoffe, Analysen und Prüfungen, das Weinrecht und die Weinüberwachung und zuletzt Wein in der Medizin behandelt. Besondere hervorzuhebende Stärken des Buches scheinen die ausführlichen Kapitel zur Weinbereitung und zu Weinchemie zu sein. Hier werden auch gute Weinkenner und echte Weinliebhaber bestens und tiefschürfend informiert.

 

Das Weinkompendium ist als Nachschlagewerk zu allen Belangen des Weines oder zum Erwerb vertiefter Kenntnisse allgemein zu empfehlen.



Lesen Sie auch: Alles zum Thema Wein
Gesunde Weininhaltsstoffe


Andere empfehlenswerte Titel:
Cocktail-Kunst - die Zukunft der Bar
Lexikon der Önologie
Terroir
Weinfehler erkennen
 
Farbatlas Rebsorten
Der Brockhaus Wein
Wein aus eigenem Keller
Hobby-Winzer