ErnährungGesundheitÖkologieGartenFairer Handel


Spezialitäten der Welt

Grillen

von Stefanie Goldscheider

Der Gartengrill oder das Lagerfeuer, Rost und Spieß vermitteln wintergeplagten Mitteleuropäern Gefühle von Sommer, Freiheit und Naturnähe. Nicht nur Fleischhungrige entwickeln dabei Lust auf rustikale Genüsse. Des Deutschen liebste Kochmethode und der gesellige Freizeitspaß für Kinder und Erwachsene ist das Grillen. An einer Feuerstelle gemeinsam brutzelt, gart und schmort für jeden Geschmack, für Fleischesser und für Vegetarier das Richtige.

Von Schaschlik, Kebab, und Barbecue - Grillparty International

Grillen kann hohe Kochkunst sein und ist doch die älteste und einfachste Garmethode der Menschheit. In Wettbewerben und Weltmeisterschaften werden aufwändige Rezepte und exotische Menüs produziert, die allerdings für viele eingefleischte Fans mit dem wahren Charakter des Garens über Feuer nichts mehr zu tun haben.
Beachtenswert sind da viel eher die internationalen Grillgerichte von arabischen oder türkischen unterschiedlichen Kebab-Spezialitäten und Schaschlik, ganzem Lamm am Spieß, der Variante mit Schwein oder Rind beim Barbecue in Amerika, wo sehr gerne auch Maiskolben auf den Grill wandern. Vegetarisch lecker sind aber auch die italienischen und griechischen Vorspeisen mit gegrillten Paprika, Auberginen und Zucchini. Auch die Pekingente ist übrigens ein Grillgericht das traditionell in speziellen Pekingenten-Grill-Restaurants angeboten wird.
Fürs professionell Gegrillte gibt es in vielen Ländern spezialisierte Restaurants. Hier werden je nach Angebot zarte Fleischspießchen oder Seefisch schonend im Ganzen gegrillt und dabei gleichmäßig gebräunt und gegart. Im Süden sitzt der Gast ganz selbstverständlich an der frischen Luft auf der Straße und lässt sich den Duft seines Essens ohne schwarze Finger in die Nase steigen. Waldbrandgefahr oder fehlende Holzvorräte erlauben in heißen Ländern ohnehin kein Grillvergnügen in der Natur. Grillpartys gibt es hingegen überall auf der Welt. Oft sind die großen religiösen Feste oder Hochzeiten Anlass für Grillfeste.

Grillromatik oder wie Sie echte Leckereien aus dem Feuer holen

Die deutsche Bratwurst gibt es bei eher profanen Anlässen. Auch ist sie nicht jedermanns und jederfraus Sache, Dennoch kann auch eine deutsche Grillparty ein prestigeträchtiges Ereignis sein. Das Angebot und die Auswahl an Gartengrills, Grillkaminen und Grillbars zeigt den hohen Stellenwert in unserer Esskultur und zur Freizeitgetaltung.

Frisch vom Grill sind zarte Fleischstücke, edle Fische oder Fischfilets aber auch Tofu-Bratlinge und Vegi-Burger gefragt, verfeinert mit abwechslungsreichen, raffinierten Marinaden und Würzmischungen. Die immer gleichen fix und fertig eingelegten Steaks und Spieße mit Einheitsgeschmack aus dem Kühlregal eignen sich zwar zur preisgünstigen Massenverpflegung nicht aber für Feinschmecker.
Zusätzlich zu fleischlichen Genüssen lohnen sich junge knackige Zucchini, ganze rote grüne und gelbe Paprikaschoten sowie Tomaten als Beilage. Auberginen, die richtig weich gegart und dann gewürzt werden, schmecken auch karnivoren Grillfreunden. Genauso frische Maiskolben, die hinterher mit Pfeffer, Salz und Butter gegessen werden. Hingegen führen gutes Fleisch vom Metzger, das individuell mariniert wird, und frischer Fisch so manchen Vegetarier in Versuchung wenn's beim Brutzeln nach der großen weiten Welt riecht.
Ob gesund und leicht, scharf und wild oder total exotisch - eine gelungene Grillparty erfordert ein bißchen Übung und ein gutes Grillfeuer.

 

 


Buchtipps:
Das Grillbuch von Margit Amstutz
Fona-Verlag, Lenzburg 2006, 93 Seiten, 25 Foodbilder, Hardcover, € 6,50
Das praktische Grillbuch für gelungene Grillpaties zu Hause. Die richtigen Fleischstücke und Fische zum Grillen, Grillzeiten-Tabelle, Kurzübersicht über die Techniken, Geräte und Zubehör und tolle Rezepte für Marinaden, Saucen und Chutneys sowie unkomplizierte aber leckere Grillanleitungen mit Gar- und Wendezeiten sowie der erforderlichen Hitze für Fleisch und Geflügel, Spiesschen, Fische und Meeresfrüchte, Vegetarisches und Beilagen.
Buch bei Amazon bestellen


Grillkunst am Feuer von Luce Höllthaler
Hädecke Verlag, Weil der Stadt, 2006, 75 Seiten, Hardcover, € 9,95
Die Tipps und Tricks eines Grillprofis, der auch in Restaurants seine langjährige Kunst zum Besten gibt und von vielen Erfahrungen zu berichten hat.
Über 40 ehrliche Rezepte, bei denen es nicht auf Schnickschnack, sondern auf ein optimal gegartes, gebräuntes und gewürztes Stück Fleisch ankommt. Mit viel Kreativität und auch mit ausgefallenen Rezepten, wie beispielsweise Wild oder Innereien.

Buch bei Hädecke bestellen


Andere Grillspezialitäten

Spezialitäten der Welt - Brasilien