ErnährungGesundheitÖkologieGartenFairer Handel


Lehrbuch Phytotherapie

V. Fintelmann; R. F. Weiss
Hippokrates Verlag Stuttgart 2009, 12. überarbeitete Auflage, 430 Seiten, gebunden, 134 Abbildungen, 7 Tabellen, € 89,95

Die aus uralten Traditionen überlieferten Therapieformen mit Pflanzen verdanken Ihre Modernisierung und Überarbeitung zu einer zeitgemäßen Phytotherapie in Deutschland auch dem lebenslangen, engagierten Handeln des Arztes und Pflanzenkenners Rudolf Fritz Weiss (1895 - 1992). Volker Fintelmann, der Autor der 12. Auflage des von Weiss bereits 1943 begründeten Lehrbuchs der Phytotherapie, hat bereits ab der 7. Auflage das Lebenswerk des großen Phytotherapeuten überarbeitet. Beide Mediziner schufen, ihrer festen Überzeugung als praktizierende Ärzte folgend, dieses Standardwerk einer ganzheitlichen Medizin auf der Grundlage der Phytotherapie. Sie erläutern den präventiven, adjuvanten und kurativen Einsatz von Pflanzen in der Heilkunde. Fintelmann, der die Phytotherapie mit naturwissenschaftlicher Methodik anwendet und als komplementäre Therapiemöglichkeit versteht, legt den Schwerpunkt auf Beobachtungen und praktische Heilerfolge am Menschen und nicht nur nicht auf die Phytochemie oder statistisch auswertbare Versuche.

Im Grundlagenteil geht es um Definition, Geschichte und Besonderheiten der Phytotherapie sowie um spezifische Aspekte der Rezepturen bei verschiedenen Therapieformen.
Im Praxisteil werden, nach Krankheitsbildern beziehungsweise Organen geordnet, die Heilpflanzen, ihre Pharmakologie, die Indikationen und Rezepturen mit Dosierungsanweisung sehr kenntnisreich aufgeführt. Es werden die Verdauungsorgane und der Stoffwechsel, Herz-Kreislauferkrankungen, die Atemorgane, Niere, Harnwege und Prostata, Rheumatische Erkrankungen und Gicht, Nervensystem und Psyche Hautkrankheiten, Frauenkrankheiten, Alterskrankheiten, Kinderkrankheiten und Onkologische Erkrankungen ausführlich behandelt. Im Zuge dieser Abhandlungen werden ca. 150 Heilpflanzen vorgestellt. Zu den Heilpflanzen gibt es meist ein neus Foto oder eine exakte Zeichnung.
Der Anhang ist eine praktische Kurzfassung. Alphabetisch, nach Beschwerde oder Diagnose sortiert, werden die Indikationen der Heilpflanzen zusammengestellt. Nützlich ist ebenfalls die Nachschlagemöglichkeit nach Pflanzennamen in der abschließenden Kurzcharakteristik und die Register der Arzneimittel oder Sachthemen.
Dieser Klassiker ist zu einem modernen und übersichtlichen Lehrbuch geworden und beinhaltet nun auch Fragen zur Selbstüberprüfung für Studierende. Die übersichtlichen Aufstellungen erleichtern die praktische Anwendung des kompakten Wissensgebietes der Phytotherapie und machen das "Lehrbuch Phytotherapie" zu einer wertvollen Hilfe für die Praxis.

Stefanie Goldscheider

Andere empfehlenswerte Titel:
Praxis-Lehrbuch der modernen Heilpflanzenkunde
Chinesische Arzneimitteltherapie
TCM mit westlichen Pflanzen
Handbuch Phytotherapie
Handbuch der Arzneipflanzen
 
Medizin der Erde
Heilpflanzen-CD-ROM
Heilpflanzen im Ayurveda
Das neue Handbuch der Heilpflanzen