ErnährungGesundheitÖkologieGartenFairer Handel


Farbatlas Waldschäden

Diagnose von Baumkrankheiten

G. Hartmann, F. Nienhaus, H. Butin
Ulmer Verlag, Stuttgart, 3. neu bearbeitete und erweiterte Auflage 2007, 269 Seiten, 658 Farbfotos; € 29,90

Der Farbatlas Waldschäden ermöglicht das Erkennen und Unterscheiden von Schadbildern verschiedenster Ursachen an 16 Gattungen bzw. Arten von Waldbäumen, meist anhand einfacher, äußerlich sichtbarer Merkmale. Er enthält 300 wichtige, häufige oder auffällige Krankheitserscheinungen, darunter teilweise neuartige Komplexerkrankungen. Daneben werden Schäden durch Witterungsextreme, Nährstoffmangel, Immissionen, Streusalz, Herbizide und tierische Schädlinge sowie Infektionskrankheiten durch Pilze, Bakterien, Mykoplasmen, Ricksettien und Viren behandelt. Die vollkommen neu bearbeitete 3. Auflage behandelt unter anderem auch Holzfäulen und andere Schadsymptome an und in Stämmen. Zum systematischen Auffinden von Schadbildern ist jeder Baumart ein Schlüssel vorangestellt. Hinweise auf weiterführende Literatur zu jedem Schadbild eröffnen den Zugang zum eingehenden Studium dieser Thematik.
Neu aufgenommen oder neu bearbeitet wurden vor allem wichtige aktuelle Schäden wie Buchenrindennekrose und die erst neuerdings bekannt gewordenen Phytophthora-Krankheiten sowie verschiedene Schadinsekten, vor allem Borkenkäfer.
Jede Schadensbeschreibung wird durch weiterführende Literaturhinweise ergänzt. Das Buch kann einem breiten Benutzerkreis aus Praxis, Forschung, Lehre und Verwaltung in den Bereichen Forstwirtschaft, Umweltschutz und Ökologie als Hilfsmittel zur Beurteilung im Wald vorkommender Schadbilder dienen.

Ulmer Produktbeschreibung


Andere empfehlenswerte Titel:
Mein Wald
Bäume - Lexikon der praktischen Baumbiologie
Der eigene Wald
Das Kosmos Wald und Forst Lexikon DVD-ROM
Kosmos-Atlas Bäume der Welt
Welcher Baum ist das?
Der Kosmos Waldführer
Bäume von A bis Z - erkennen und verwenden