ErnährungGesundheitÖkologieGartenFairer Handel


Avocado bis Zuckerrohr - Tropische Nutzpflanzen selbst ziehen

Heinz Jenuwein
Verlag Eugen Ulmer, Stuttgart, 4. Auflage 2004, 127 Seiten, 82 farbige Abbildungen, € 9,90
.

Das kleine Buch beschreibt in einem Pflanzenlexikon 70 tropische und subtropische Pflanzenarten, die teils wegen ihres besonders attraktiven Aussehens und Wuchshabitus, teils wegen ihrer Blüten und Früchte für das heimische Blumenfenster, den Wintergarten oder das Kleingewächshaus interessant sind. Der Autor hat Pflanzen mit unterschiedlichen Ansprüchen von sehr geringem bis relativ hohem Licht- und Wärmebedarf ausgewählt. Für jede Art wird der geeignete Standort zu Hause erklärt, genauso wie die Bodenansprüche, die Vermehrung, die Anzucht und die Ernte der Blätter, Blüten, Früchte oder unterirdischen Organe.
Die allgemeinen Informationen zu Gießwasser, Wasserhärte, Düngung, Licht und Überwinterung im ersten Teil des Buches sind ausreichend um mit etwas Gefühl und Erfahrung viele schöne exotische Pflanzen selbst zu ziehen.


Andere empfehlenswerte Titel:
Mein Naschbalkon
Tropenpflanzen
Bibelpflanzen
Bäume von A bis Z - erkennen und verwenden
Zitruspflanzen
Pflanzen für den Wintergarten
Nutzpflanzenkunde