ErnährungGesundheitÖkologieGartenFairer Handel


Gehölzvermehrung

Aussaat, Veredelung, Steckholz, Stecklinge

Andreas Bärtels
Ulmer Verlag, Stuttgart, 5., aktualisierte Aufl. 2008, 216 Seiten, 129 Abbildungen, 14 Tabellen, gebunden, € 39,90

Andreas Bärtels Buch darf unzweifelhaft als Grundlagenwerk zur Gehölzvermehrung im professionellen Baumschulbereich bezeichnet werden. 1978 erstmals erschienen liegt es in 5. Auflage vor, die allerdings nicht als überarbeitet gekennzeichnet ist. Text und ausführliches Literaturverzeichnis zeigen dann aber, dass aktuelle Entwicklungen ebenso berücksichtigt wurden wie geänderte Rechtsvorschriften zum Pflanzenschutz. Auch der ist Thema des Buches, das mehr Informationen liefert, als sein Titel verspricht, auch dass das Prinzip der Mikrovermehrung dem Verfasser nicht unbekannt ist, verschweigt der Titel schamhaft.

Der eindeutige Schwerpunkt, die Gehölzvermehrung, wird gegliedert in einen allgemeinen Teil (Prinzipien der generativen und vegetativen Gehölzvermehrung) und einen speziellen Teil (Empfehlungen zur Vermehrung von gut 300 Gattungen und Arten) dargeboten. Die dem Text beigefügten Tabellen ergänzen sinnvoll und prägnant den ohnehin informationsbeladenen Text (nun gut, ob, wie eine Tabelle meint, Actinida, Malus und Rosmarinus tatsächlich den "Ziergehözen" zuzurechnen sind, darüber ließe sich diskutieren). Gleiches gilt für die übersichtlichen und instruktiven Zeichnungen. Das Gegenteil jedoch gilt für die Fotografien. Mehrerenteils sind sie unnötig, hin und wieder amüsant, selten informativ.

In jeder Baumschule sollte das wahrhaft umfassende Werk ebenso Standard sein, wie in der Ausbildung. Nützt es aber auch dem Laien? Eindeutig: ja und nein! Nein, da es primär für den Profi verfasst wurde und durch seine - begrüßenswerte - Detailfreude und Informationsdichte nicht gerade zum Schmökern taugt; ja, weil es sich auch auf nicht professionelle Vermehrungsmethoden wie 'Absenken' und Vermehrung durch 'Luftabsenker' einlässt und darüberhinaus durchgängig auch für den Laien verständlich geschrieben ist. Zwar wird sich der Hobbygärtner kaum eine Dämpfmaschine zur Bodensterilisation zulegen wollen und sich auch nicht für das 1000-Korngewicht von Gehölzsaaten interessieren, versucht er sich aber in der Gehözvermehrung, wird er in diesem Buch zu jedem Problem eine Lösung finden. Nicht minder gilt dies für alle im Gartenbaubereich beruflich Tätigen.

Harald Wölfel-Schramm


Andere empfehlenswerte Titel:
BRUNS Pflanzen Sortimentskatalog Gehölze 2010 / 2011
Farbatlas Gehölzkrankheiten
Pflanzenvermehrung
Ziersträucher von A bis Z
Pflanzen veredeln - Pfropfen und Okulieren
Die Pflanzenschutz-CD
Bewässerung im Gartenbau
Alles über Gehölzschnitt
Das Kosmos Buch vom Gehölzschnitt
Bäume von A bis Z - erkennen und verwenden
Bildatlas Pflanzenschutz