ErnährungGesundheitÖkologieGartenFairer Handel


Natürliche und pflanzliche Baustoffe

Rohstoff - Bauphysik - Konstruktion

Gerhard Holzmann, Matthias Wangelin, Rainer Bruns
Springer Vieweg, Wiesbaden, 2. aktualisierte und erweiterte Auflage 2012, 394 Seiten, zahlreiche farbige Fotos, s-w-Illustrationen und Grafiken, gebunden, € 44,95

Pflanzliche Materialien wie Hanf und Holz, Stroh und Schilf beziehungsweise Reet dienten in Mitteleuropa als Bau- und Isoliermaterialien für den Hausbau lange vor der Einführung von Kunststoffen und Mineralwolle.
Mit entsprechendem technischen Know-how und der gezielten Aufarbeitung lassen sich Baustoffe bereitstellen, die heutigen technischen Standards genüge tragen. Pflanzliche Baustoffe haben eine niedrige Entflammbarkeit aber hohe Wärmedämmwerte und teilweise eine hohe Wärmespeicherkapazität. Pflanzliche Baustoffe vom Holzbalken bis zur Dämmung, Fassadenverkleidung oder Dachdeckung sind nachhaltig zu erzeugen. Sie hinterlassen einen sehr kleinen ökologischen Fußabdruck und haben eine hervorragende CO2-Bilanz. Sie ergeben keine Entsorgungsprobleme, keinen Abfall oder Sondermüll und enthalten keine flüchtigen Stoffe, die das Grundwasser oder die Raumluft belasten. Das engagierte Buch einschlägiger Experten beleuchtet und vergleicht die physikalischen und chemischen Grundlagen.
Der spezielle Teil beschäftigt sich mit den Faserpflanzen im Baumwesen, mit Bambus, Flachs, Getreide, Hanf, Holz, Kokos, Kork, Schilf, Seegras, Stroh und Wiesengras sowie mit weiteren Dämmmaterialien pflanzlichen Ursprungs. Beleuchtet werden jeweils Ernte und Rohstoffaufbereitung, die Bauprodukte daraus und Einbaubeispiele. Dies alles wird anhand von Diagrammen, Tabellen und technischen Zeichnungen sowie guten Fotos genau erläutert und illustriert.

Ein weiteres umfassendes Kapitel widmet sich den Färbepflanzen für Bauzwecke, ihrer Herstellung und Ihrem Einsatz.

Das Buch wendet sich an ökologisch orientierte Bauherren, an Architekten und Studierende mit den Fachgebieten Architektur und Bauwesen.
Weitere innovative und nachhaltig erzeugbare beim Hausbau einsetzbare Pflanzenrohstoffe werden sicherlich in einer Neuauflage dieses sehr empfehlenswerten und wichtigen Werkes hinzu kommen.


Lesen Sie auch:

 

- Tausendsassa Bambus
- Edelhölzer aus heimischen Wäldern
- Biomasse

- Kapok


Andere empfehlenswerte Titel:
Anbau und Nutzung von Bäumen auf landwirtschaftlichen Flächen
Industrial Ecology - mit Ökologie zukunftsorientiert wirtschaften
Atlas der Holzarten - 150 Hölzer in Wort und Bild
Umweltmikrobiologie
Ökologie
Jahrbuch Ökologie - Die Klimamanipulateure
Erneuerbare Energie
Holzführer
Terra Preta
Die Kuh ist kein Klimakiller