ErnährungGesundheitÖkologieGartenFairer Handel


Bienen halten in der Stadt

Marc-Wilhelm Kohfink
Ulmer Verlag, Stuttgart, 2010, 174 Seiten, 46 Farbfotos, 32 Zeichnungen, gebunden, € 24,90

Bienen profitieren von blühenden Balkonpflanzen rund ums Jahr und einer großen Vielfalt an Gartenpflanzen und Parkbäumen. In Städten steht den Bienen - mehr als in heutigen ausgeräumten Agrarlandschaften - von Frühjahr bis Herbst genügend Nektar und Pollen zur Verfügung. Die Trachtpflanzen in der Stadt werden kaum mit Pestiziden behandelt, was ein weiterer Vorteil für Imker, ihre Bienenvölker und den Honig ist. Unter Beachtung der Ansprüche von Bienen lassen sich geeignete und zudem besonders warme Plätze zum Aufstellen von Bienenstöcken gerade in der Stadt finden. Dabei ist dieses Buch eine zuverlässige Hilfe.

"Bienen halten in der Stadt" ist ein praxisnaher, leicht verständlicher und locker zu lesender Ratgeber. Das Buch enthält Checklisten zu vielen Fragen der Imkerei sowie gute Fotos und Zeichnungen, welche die wesentlichen Dinge vor der Anschaffung der Bienenvölker und bei der praktischen Bienenhaltung gut illustrieren. Es ist sehr übersichtlich aufgebaut und bietet neben eingehenden Texten auch jede Menge farblich hervorgehobene Tipps und Hinweise sowie Schritt-für-Schritt-Anleitungen zu allen Tätigkeiten am Bienenstock und bei der Gewinnung des Honigs.
Sehr empfehlenswert für Stadtmenschen, die die Imkerei zu ihrem Hobby machen wollen.



Tipp für Grünstreifen: Wildblumen-Mischungen für Wildbienen




Andere empfehlenswerte Titel:
Wir tun was für Bienen
 Bienen halten und Honig herstellen
Bienenwachs
Ökologisch Imkern
Bienenweide 200 Trachtpflanzen erkennen und bewerten
Der Wochenendimker
Die Honigbiene
 Bienenbeuten und Betriebsweisen
Das goldene Buch vom Honig